Telefon-Sprechstunde mit Kerstin Vieregge MdB

02.11.2020

Die neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, zum Schutz von Risikogruppen und vor allem zum Schutz unseres Gesundheitssystem vor einer Überlastung sorgen für viele Fragen:

„Wie geht es im November weiter für Vereine, Gastronomie, Solo-Selbstständige, die Wirtschaft und im sozialen Leben? Diese Fragen bewegen im Moment viele Menschen – nicht nur in Lippe“, erklärt die lippische CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Vieregge. Deshalb steht sie am Donnerstag, den 05. November 2020, von 17.00 bis 19.00 Uhr in einer Telefonsprechstunde zum Dialog zur Verfügung. Erreichbar ist Vieregge unter der Telefonnummer des Berliner Büros 030 227 77095 oder per E-Mail unter kerstin.vieregge [at] bundestag.de.