Online-Stammtisch mit Philipp Amthor und Kerstin Vieregge

12.07.2021

Ihre Meinungen und Anliegen sind gefragt! Diskutieren Sie beim "Online Stammtisch - 4eggedirekt" mit Philipp Amthor, Bundestagsabgeordneter aus Mecklenburg-Vorpommern und markantem Vertreter der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, und mir rund um das große Themengebiet:

Generationengerechte Politik! Wie schafft es die Politik den Bedürfnissen der jüngeren Generation gerecht zu werden und gleichzeitig dabei die Lebensleistung der älteren Generation zu würdigen? Im Dreiklang aus Klimaschutz, wirtschaftlicher Stärke und sozialer Sicherheit, soll ein Epochenwechsel aktiv gestaltet werden – so steht es im CDU-Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2021. Was genau ist aber mit Generationengerechtigkeit gemeint und was bedeutet dies für die einzelnen Altersgruppen?

Gemeinsam mit meinem Kollegen Philipp Amthor, möchte ich in einer lebhaften Diskussionsrunde erörtern, wie das Modernisierungsjahrzehnt ausgestalten werden soll und was dies für ländliche Regionen wie beispielsweise Lippe bedeutet. Wie müssen die unterschiedlichen Generationen angesprochen werden, damit wir nachhaltige und generationengerechte Entscheidungen treffen und Maßnahmen umsetzen können?


Der Online-Stammtisch findet statt am Dienstag, 20. Juli 2021 um 18:00 Uhr bis ungefähr 19:00 Uhr.

Nach einer kurzen Einführung von Philipp Amthor, der im Deutschen Bundestag für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Inneres und Heimat sowie im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union vertreten ist, werden Fragen der Teilnehmer beantwortet und diskutiert.

Wenn auch Sie mit dabei sein möchten, senden Sie bitte Ihre Anmeldedaten (Name, Adresse, Telefon, E-Mail) per E-Mail an kerstin.vieregge [at] bundestag.de (subject: Anmeldung%3A%20Online-Stammtisch-Amthor) mit dem Stichwort "Online-Stammtisch".

Am Dienstag wird Ihnen mein Bundestagsbüro die Zugangsdaten zum Cisco-WebEx Online-Meeting übermitteln.

Auch in der Sommerzeit möchte ich den Austausch mit den Bürgern im Wahlkreis aufrecht erhalten und freue mich, dass mit meinem Kollegen Philipp Amthor ein kompetenter Ansprechpartner vortragen wird.