Land- und Forstwirtschaft

Die Land- und Forstwirtschaft gehört zu unserer Region wie das Hermannsdenkmal nach Detmold. Die Vielfalt zwischen den großen und kleinen Betrieben ist ein Abbild der Herausforderungen vor denen unsere Gesellschaft mit all seinen Facetten steht. Und es ist wichtig, dass wir diese erhalten!

Vor allem sind es standorttreue Wirtschaftskräfte, dessen Erlöse zuallererst auch in den heimischen Wirtschaftskreisläufen bleibt. Es ist der Eigenverantwortung der Landwirte zu verdanken, dass wir über Jahrhunderte mit Nahrungsmitteln versorgt wurden und es sind eben jene, die das gleiche auch für die Städte leisten. Hinzu kommt die unverzichtbare ökologische Funktion, denn sie pflegen und erhalten unsere Kulturlandschaft im besonderen Maße. Wir Christdemokraten stellen auch in Zukunft sicher, dass diese Basis der ländlichen Wirtschaft weiterhin mit Nachdruck unterstützt wird.

Wir vertrauen der Arbeit unserer Landwirte. Wir wollen den Landwirt als ländlichen Unternehmer stärken. Doch sie brauchen die Akzeptanz der Bürger. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass sie den Dialog mit der örtlichen Bevölkerung suchen. Die Gemeinden müssen Nutzungskonflikte vermeiden und den Bau größerer Anlagen steuern. Dafür werden wir auch die planungsrechtlichen Verfahren weiter prüfen.