Schreiben, zählen, unterstützen

23.03.2018

Vieregge absolviert ersten Schriftführerdienst im Bundestag.
Vielen sind bestimmt schon die zwei Personen neben dem Bundestagspräsidenten während den Sitzungen des Deutschen Bundestag aufgefallen. Habt ihr euch auch schon gefragt wer diese fleißigen Unterstützer sind und welche Aufgabe sie haben? Eine von den über 60 Bundestagsabgeordneten, die regelmäßig neben dem Präsidenten oder seinen Stellvertretern sitzen, bin ich. Am 22. Februar wurden wir als Schriftführer des Deutschen Bundestags gewählt.

Es ist eine ehrenvolle Aufgabe und ich freue mich, dass ich dieses Amt begleiten darf. Für den Alltag bedeutet dies aber viel zusätzliche Arbeit. Obwohl man nicht jeden Sitzungstag eine "Schicht" - die jeweils zwei Stunden dauert - übernimmt, muss man sich trotzdem bei jeder Auszählung zur Unterstützung bereithalten.
Am Donnerstag hatte ich meine erste Sitzung als Schriftführerin. Es war für mich ein besondere Ehre mit dem Bundesadler im Rücken einen anderen Blick auf das Parlament zu erhalten. Das Plenum wirkt von hier oben viel größer. Mit Wolfgang Kubicki als stellvertretenden Bundestagspräsidenten haben wir den Überblick für einen reibungslosen Sitzungsablauf behalten.

Zu Beginn jeder Wahlperiode werden auf Vorschlag ihrer Fraktionen die Schriftführer gewählt. Sie sind Teil des Sitzungsvorstandes, der sich aus dem Bundestagspräsidenten oder einem seiner Stellvertreter, einem Schriftführer aus einer Fraktion einer Regierungspartei und einem Schriftführer aus einer Oppositionspartei zusammensetzt.
Die Schriftführer haben die Aufgabe den Präsidenten während den Plenarsitzungen zu unterstützen. Dabei nehmen sie Anträge und Wortmeldungen entgegen, verlesen Schriftstücke, führen Rednerlisten und überwachen die Korrekturen des Plenarprotokolls. Kommt es zu Abstimmungen stellt der Sitzungsvorstand gemeinsam das Ergebnis fest, nimmt bei namentlichen Abstimmungen die Stimmzettel entgegen und zählt sie. Können sich Schriftführer und Bundestagspräsident beim Auszählen auf kein eindeutiges Mehrheitsverhältnis einigen, kommt es zum sogenannten Hammelsprung. Dann müssen alle Abgeordnete den Plenarsaal verlassen und durch eine von drei Türen (Ja, Nein, Enthaltung) wieder eintreten. Auch dabei müssen die Schriftführer wieder aufpassen und zählen.

Eine Auflistung der aktuellen Schriftführer des Bundestages findet ihr hier.
http://www.bundestag.de/parlament/plenum/schriftfuehrerhttp://www.bundestag.de/parlament/plenum/schriftfuehrer